Bei Frömchen, Goslar & Partner mbB arbeiten?

Wir brauchen Verstärkung! Sie sind Architektin oder Architekt, haben schon ein bisschen Berufserfahrung...

... und wollen an unserem sehr breiten Aufgabenspektrum mitwirken?
... Sie wollen möglichst ganztags arbeiten?
... Sie freuen sich auf Verantwortung
... und auf ein Team ohne Hick-Hack, das vor Neuzugängen nicht fremdelt?

Wir arbeiten mit ACAD, mit ORCA, mit Energieberater (Hottgenroth), auch mal mit Sketchup, und den üblichen Büroprogrammen.
Unsere Projekte sind ganz unterschiedlich und wir mögen es, Häuser von der ersten Idee bis weit in die Nutzung hinein zu begleiten.
Natürlich arbeiten wir Sie gerne ein - genauso gerne lassen wir Sie dabei auch Ihren eigenen Ansprüchen folgen.

Interesse? Vielleicht melden Sie sich einfach kurz bei uns? Kann auf einmal ganz schnell gehen...

Wir freuen uns auf Sie!

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Wichtig sind fachlich versierte, motivierte Mitarbeiter, bei einer möglichst langfristig angelegten Zusammenarbeit. Wenn diese ihre Arbeit ernst nehmen und zugleich so viel Freude daran vermitteln, geht es dem Büro gut.

Übergangsweise oder auf besonderen Wunsch akzeptieren wir auch freie Mitarbeit. Generell aber bevorzugen wir feste Anstellungsverhältnisse - wie bei den nachfolgend aufgeführten Kolleginnen und Kollegen:

Sabine Haas,  Dipl.-Ing., Architektin, E-Mail

Marianne Fischer, Dipl.-Ing., Architektin, E-Mail

Sophia Gleiter, Dipl.-Ing., Architektin, E-Mail

Annabell Göttert, Dipl.-Ing. Arch., E-Mail

Maren Barczewski, M.Sc., Architektin im Praktikum (AiP), E-Mail

Paul Möricke, B.A. (Architektur), Student Industrial-Design, E-Mail

Ersin Erarslan, B.A., Architektur, E-Mail

Jamileh Zaher, CAD und Entwurf, E-Mail

Antje Wiederhold, Sekretariat, E-Mail

Margrit Kühn-Santamaria, Sekretariat, E-Mail

Hans-Ulrich Wiederhold , IT- und Netzwerkadministration,E-Mail

Praktikum im Studium?

Wir arbeiten regelmäßig mit freien und mit studentischen Mitarbeiterinnen / Mitarbeitern und Praktikantinnen / Praktikanten aus unterschiedlichen Studien- bzw. Weiterbildungswegen, die wir Ihnen hier leider nicht vorstellen können.

Wenn Sie an einem Praktikum interessiert sind, sprechen Sie uns gerne an. Wir raten zu eher langfristigen Praktika und bevorzugen eine Dauer von mindestens 3, besser 6 Monaten. Wir halten ein Praktikum nach mehreren Studiensemestern für sinnvoller als ein zu früh aufgenommenes. Aber versuchen Sie gerne, uns von Ihrer vielleicht abweichenden Sicht oder den Anforderungen Ihrer Studienstätte zu überzeugen. Wir sind auf Sie gespannt!

Während eines Praktikums erwartet Sie ein angemessenes Entgelt, gelegentlich Urlaub und zumeist geregelte Arbeitszeiten.

Wir wünschen uns von Ihnen Leidenschaft für den Beruf und eine gewisse Beharrlichkeit während Sie diesen erarbeiten. Sie sollten technikinteressiert und ohne Angst vor EDV sein - vor allem aber sollten Sie Freude am Umgang mit Menschen haben.